Alpecin – Doping für die Haare

Es gibt auch Grafiken, die eigentlich perfekt zum Graphitti-Blog passen, aber gar nicht lustig gemeint sind. Bestes Beispiel ist die völlig sinnbefreite Alpecin-Grafik, mit der uns Dr. Adolf Klenk in der Werbung das tolle Alpecin-Shampoo aufzuschwätzen versucht.

Danke an Nick!

GD Star Rating
loading...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf Alpecin – Doping für die Haare

  1. strawbemmy sagt:

    zudem beeindruckend, wie der doktor es schafft, eine graphik im powerpoint-bildschirmpräsentationsmodus zu verändern.

    GD Star Rating
    loading...
  2. vera sagt:

    Jau. Habe ich jedes Mal gedacht, wenn ich die Grafik sah, kam aber nicht darauf, das mal zu übernehmen. Qualität in der Werbung, Sir!

    GD Star Rating
    loading...
  3. Gabriel sagt:

    Ich liebe diese Werbung weil Herr Dr. Dingsbums so Lustig “In der Taaaat…” sagt.

    GD Star Rating
    loading...
  4. Andy sagt:

    wurd auch Zeit, dass jemand die Lücke schließt, die “mind. Halbgar” (fickr.org, siehe besonders die alten Einträge) hinterlassen hat.

    wobei man sagen muß, dass das mit den Wachstumsphasen der Haar stimmt.

    GD Star Rating
    loading...
  5. heiner sagt:

    Soll heißen: Wenn du alt bist, hast du keine Wachstumsphasen mehr. Laut Grafik ist die Zielgruppe dann allerdings 80+ 😀

    GD Star Rating
    loading...
    • Rolf sagt:

      Falsch, Heiner.
      Nach der Alpecin-Logik wächst das Haar ja nicht immer gleichmäßig, sondern in Schüben. Und Alpecin sorgt nicht für neue Wachstumsschübe, sondern verlängert einfach nur die vorhandenen. Und deshalb musst du Alpecin im Grunde schon nehmen, sobald du auf der Welt bist – denn nur dann wachsen deine Haare auch 20 Jahre nach deinem Tod noch.

      GD Star Rating
      loading...
  6. Peter sagt:

    Man sieht schon an der Grafik dass das nur pseudo-wissenschaftlicher Quatsch ist: An den Achsen fehlt die Beschriftung und die Kurve sieht aus als verliefe sie rückwärts. Wie soll man sich die Wachstumsphasen eigentlich vorstellen, hat man dann eine negative Wachstumsphase (vorrausgesetzt die X-Achse liegt bei y = 0)? Und sind wirklich alle Wachstumsphasen gleich? Vielleicht ist der Mauszeiger ja auch schon bei Lebenjahre = 120. Oder der Mauszeiger ist bei Lebensjahre = 6 und die Grafik zeigt nur an dass die Haare im Sommer stärker wachsen.

    Der Glatzenrechner ist übrigens in der Hinsicht schon etwas besser. Der beinhaltet auch sowas wie familiäre Erfahrungen, denn – tataaaa – Haarausfall bzw Glatzenbildung ist zT genetisch durchaus vorbestimmt. Aber das wär zu kompliziert für einen Werbespot, gell 😉

    GD Star Rating
    loading...
  7. Dr. Klenk sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=l81iSXlzcFc

    In der Tat.

    GD Star Rating
    loading...
  8. MsLuminum sagt:

    Mein Hemd ist auch eine Inder-Tat.

    Peter, was redest du für einen Quark. So eine Grafik sähe wohl kaum bei jedem Menschen exakt gleich aus, insofern wären genauere Angaben nicht nur redundant, sondern irreführend und schlichtweg falsch. (Nicht, dass ich irgendwas von Alpecin oder dieser Werbung halten würde…)

    GD Star Rating
    loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>