An der Supermarktkasse

Danke an Sabine…

GD Star Rating
loading...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf An der Supermarktkasse

  1. Dunja sagt:

    Es fehlt das Szenario: “Artikelstorno, wofür die Chefin mit dem Stornoschlüsel gerufen werden muss”.

    GD Star Rating
    loading...
  2. Annemarie sagt:

    Find ich alles halb so schlimm. Was mich viel mehr stört: Der Hintermann, der offenbar längere Zeit nicht geduscht hat, rückt einem auf die Pelle, weil er meint, dass er durch Drängeln schneller dran kommt (weil er noch einen dringenden Anschlusstermin hat, vermute ich mal) und atmet einem in den Nacken. Als Alternative kommt auch noch vor, dass er nicht seinen eigenen ungeduschten Body, sondern stattdessen seinen Einkaufswagen in die Kniekehlen des Vordermannes drückt. Ist zwar immer noch besser als Variante 1, aber toll ist es auch nicht. Zumindest hier in der Stadt immer wieder gerne genommen (ich denke, auf dem Lande sind die Menschen diesbzgl. etwas relaxter) ;-(

    GD Star Rating
    loading...
  3. DJH sagt:

    Also ich weiß gar nicht was ihr habt, ich bin der beneidenswerte Mensch, bei dem in ca 50% der Fälle genau die zweite Kasse beim Aldi aufmacht, wenn ich grad davor stehe. 🙂 Auch Glück darf man mal haben 😉
    Das mit dem Storno kenn ich aber auch zu gut 😉

    GD Star Rating
    loading...
  4. Alexander sagt:

    Und noch ein Tipp aus dem Alltag:
    Wenn die Schlange lang ist, wirkt im Supermarkt der freundliche Ruf: “Machen Sie bitte noch eine Kasse auf Wunder. Wenn die Kassendame dann den Summer betätigt (was sie immer tut, vermutlich gibt es eine entsprechende Dinestanweisung), der das Signal an die Kollegen ist, stelle ich mich gleich an die entsprechende Kasse und komme sofort dran. 🙂 Es sollten sich einfach mehr Leute trauen! (Funktioniert natürlich nicht beim Discounter, da ist das Schlangestehen ein Teil des Kaufpreises …)

    GD Star Rating
    loading...
    • Sauerkraut sagt:

      “Machen Sie noch eine Kasse auf” funktioniert bei uns nicht. Ja, ich arbeite an der Kasse, kein schöner Job, aber egal. Es funktioniert deswegen nicht, weil nicht genug Arbeitskräfte da sind. Ansonsten wären die anderen Kassen sicher schon offen.

      GD Star Rating
      loading...
  5. pete sagt:

    Also die Sache mit dem Wiegen gibt’s ja nun wirklich seit Jahrzehnten nicht mehr. Obst wird nicht mehr vom Kunden sondern standardmäßig an der Kasse gewogen. Damit werden Betrügereien durch den Kunden verhindert.

    Und eine Kasse macht zu, wenn man gerade dran ist? Also ich kenne es nur so, dass irgendwann ein Schild hingestellt wird “Kasse geschlossen” o.ä. und dann kommen alle noch dran, die bis dahin in der Schlange standen.

    GD Star Rating
    loading...
    • Dingsda sagt:

      Ja, seit Jahrzehnten? 😉 Hier beim Kaufland muss ich mein Zeug noch selbst wiegen. Und das ist bei weitem kein winziger Tante Emma Laden, eher genau das Gegenteil.

      GD Star Rating
      loading...
  6. Marielska sagt:

    Nicht zu vergessen, ein Artikel hat keinen Preis oder der kann nicht stimmen und dann muss erst mal in die Abteilung angerufen werden und einer geht nachgucken. Oder es ist grad Kassierer-Wechsel.

    GD Star Rating
    loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *